Facebook Messenger Berechtigungen

Facebook Messenger im Google Play Store:

Benötigte Berechtigungen per 4.8.2014:

Identität
  • Konten auf dem Gerät suchen
  • Kontaktkarten lesen
Kontakte/Kalender
  • Kontakte lesen
Standort
  • Ungefährer Standort (netzwerkbasiert)
  • Genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert)
SMS
  • SMS oder MMS bearbeiten
  • SMS empfangen
  • SMS oder MMS lesen
  • SMS senden
  • MMS empfangen
Telefon
  • Telefonnummern direkt anrufen
  • Anrufliste lesen
Fotos/Medien/Dateien
  • Zugriff auf geschützten Speicher testen
  • USB-Speicherinhalte ändern oder löschen
Kamera/Mikrofon
  • Bilder und Videos aufnehmen
  • Audio aufnehmen
WLAN-Verbindungsinformationen
  • WLAN-Verbindungen abrufen
Geräte-ID & Anrufinformationen
  • Telefonstatus und Identität abrufen
Sonstige
  • Daten aus dem Internet abrufen
  • Dateien ohne Benachrichtigung herunterladen
  • Beim Start ausführen
  • Ruhezustand deaktivieren
  • Netzwerkverbindungen abrufen
  • Verknüpfungen installieren
  • Audio-Einstellungen ändern
  • Google-Servicekonfiguration lesen
  • Über anderen Apps einblenden
  • Zugriff auf alle Netzwerke
  • Synchronisierungseinstellungen lesen
  • Vibrationsalarm steuern
  • Netzwerkkonnektivität ändern

App-Berechtigungen unter Android: WhatsApp, Telegramm, Threema

Benötigte Berechtigungen der Apps, Stand 23.2.2014

WhatsApp Telegram Threema
Kosten: gratis Kosten: gratis Kosten: 1,60 EUR
Diese App verfügt über folgende Berechtigungen:
Diese App verfügt über folgende Berechtigungen:
Diese App verfügt über folgende Berechtigungen:
Ihre Konten
Ihre Konten
Ihre Konten
Google-Servicekonfiguration lesen
Google-Servicekonfiguration lesen
Google-Servicekonfiguration lesen
Konten auf dem Gerät suchen
Konten auf dem Gerät suchen
Konten auf dem Gerät suchen
Konten auf dem Gerät verwenden
Konten hinzufügen oder entfernen
Konten hinzufügen oder entfernen
Konten hinzufügen oder entfernen
Konten erstellen und Passwörter festlegen
Konten erstellen und Passwörter festlegen
Konten erstellen und Passwörter festlegen
Standort
Standort
Standort
Ungefährer Standort (netzwerkbasiert)
Ungefährer Standort (netzwerkbasiert)
Genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert)
Genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert)
Genauer Standort (GPS- und netzwerkbasiert)
Ihre Nachrichten
Ihre Nachrichten
Ihre Nachrichten
SMS empfangen
SMS empfangen
SMS empfangen
SMS senden
Netzkommunikation
Netzkommunikation
Netzkommunikation
Daten aus dem Internet abrufen
Daten aus dem Internet abrufen
Daten aus dem Internet abrufen
Zugriff auf alle Netzwerke
Zugriff auf alle Netzwerke
Zugriff auf alle Netzwerke
Netzwerkverbindungen abrufen
Netzwerkverbindungen abrufen
Netzwerkverbindungen abrufen
WLAN-Verbindungen abrufen
WLAN-Verbindungen abrufen
WLAN-Verbindungen herstellen und trennen
Google Play-Lizenzprüfung
Ihre personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten
Ihre personenbezogenen Daten
Kontaktkarten lesen
Kontaktkarten lesen
Kontaktkarten lesen
Telefonanrufe
Telefonanrufe
Telefonanrufe
Telefonstatus und Identität abrufen
Telefonstatus und Identität abrufen
Telefonstatus und Identität abrufen
Telefonnummern direkt anrufen
Speicher
Speicher
Speicher
USB-Speicherinhalte ändern oder löschen
USB-Speicherinhalte ändern oder löschen
USB-Speicherinhalte ändern oder löschen
System-Tools
System-Tools
System-Tools
Systemeinstellungen ändern
Zugriff auf geschützten Speicher testen
Verknüpfungen installieren
Verknüpfungen deinstallieren
Zugriff auf geschützten Speicher testen
Zugriff auf geschützten Speicher testen
Informationen zu Ihren Apps
Informationen zu Ihren Apps
Beim Start ausführen
Beim Start ausführen
Aktive Apps abrufen
Kamera
Kamera
Bilder und Videos aufnehmen
Bilder und Videos aufnehmen
Mikrofon
Audio aufnehmen
Benutzeroberfläche anderer Apps
Über anderen Apps einblenden
Ihre sozialen Informationen
Ihre sozialen Informationen
Ihre sozialen Informationen
Kontakte lesen
Kontakte lesen
Kontakte lesen
Kontakte ändern
Kontakte ändern
Kontakte ändern
Auswirkungen auf den Akku
Auswirkungen auf den Akku
Auswirkungen auf den Akku
Ruhezustand deaktivieren
Ruhezustand deaktivieren
Ruhezustand deaktivieren
Vibrationsalarm steuern
Vibrationsalarm steuern
Vibrationsalarm steuern
Synchronisierungs-einstellungen
Synchronisierungs-einstellungen
Synchronisierungs-einstellungen
Synchronisierungsstatistiken lesen
Synchronisierungseinstellungen lesen
Synchronisierungseinstellungen lesen
Synchronisierungseinstellungen lesen
Synchronisierung aktivieren oder deaktivieren
Synchronisierung aktivieren oder deaktivieren
Synchronisierung aktivieren oder deaktivieren

Tasche und Hülle für LG Nexus 4

Für mein LG Nexus 4 war ich auf der Suche nach einer passenden Schutzhülle bzw. Tasche, um es vor Kratzern und Stürzen zu bewahren.

Auf der Suche danach fand ich diese Seite, auf der eine Übersicht über Zubehör für das LG Nexus 4 vorhanden ist.

Tasche: fitBAG Rave Schwarz Handytasche Tasche aus Textil-Stoffmit Microfaserinnenfutter für LG Nexus 4 E960

Preis: 12,90 EUR

Die Tasche ist sehr schön verarbeitet, sieht schön aus und fühlt sich auch gut an. Das Nexus 4 passt super hinein und durch das Microfaserinnenfutter kommt auch ein schön glänzendes Display zum Vorschein, wenn man das Handy aus der Tasche nimmt.

Mein Tipp: kaufen!

Hülle: mumbi TPU Skin Case Google Nexus 4 Silikon Tasche Hülle – Silicon Protector Schutzhülle transparent schwarz

Preis: 5,80 EUR

Die Hülle ist transparent und schützt die Rückseite und Kanten des Nexus 4. Vor div. Ein-/Ausgänge am Handy (Kamera, Micro,…) werden von der Hülle nicht verdeckt. Die Tasten sind gut verwendbar (ich merke das hier an, da ich auf amazon eine Bewertung gelesen habe, dass die Tasten nur mehr schwer drückbar sind mit der Hülle. Den Eindruck habe ich nicht).

Etwas negativ: Ich habe mir die Hülle etwas dünner und fester vorgestellt, aber auch wenn das Nexus 4 damit etwas an Größe gewinnt ist es für mich ok, da ich es ja ohnehin meist im Rucksack oder einer anderen Tasche eingesteckt habe.

Mein Tipp: Kaufen, wenn der Größenzuwachs nicht stört.

Insider-Tipp: Hülle UND Tasche gemeinsam zu verwenden funktioniert nicht unbedingt. Zwar würde man das Nexus 4 inkl. Hülle vermutlich in die Tasche hineindrücken können (ich hab’s nur ansatzweise ausprobiert), die Tasche wird aber darunter leiden und letztendlich wird das Smartphone vermutlich leichter herausrutschen, wenn man die Hülle nicht mehr drauf hat.

Bachelorarbeit 1: Cross-Plattform Entwicklung für Android und iOS

Im Wintersemester 2011/2012 habe ich mich mit dem Thema „Cross-Plattform Entwicklung für Android und iOS“ im Rahmen meiner Bachelorarbeit (Teil 1) beschäftigt.

Kurzfassung:

Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Möglichkeiten der Entwicklung von mobilen Anwendungen für die Plattformen Android und iOS auf Smartphones. Der Smartphone Verkauf sowie die Nutzung von mobilen Anwendungen (,,Apps“) hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Die beiden Systeme unterscheiden sich grundlegend bei der
App-Entwicklung. Deshalb muss für jede Plattform eine eigene Anwendung entwickelt werden. Um diesen Zeit- und Kostenaufwand zu minimieren, können Frameworks zur Cross Plattform Entwicklung eingesetzt werden. Sie bieten eine gemeinsame Code-Basis für eine Anwendung, die danach auf beiden Systemen verfügbar ist.
Die unterschiedlichen Frameworks bauen auf klassischen Webtechnologien auf und verwenden eine Programmiersprache wie JavaScript oder Ruby als Schnittstelle zu den nativen Bibliotheken. Viele der Frameworks bieten Zugri auf Gerätefunktionen wie z.B. Kamera oder Positionssensor.
Der Einsatz von Frameworks und Cross Plattform Entwicklung kann sinnvoll sein.
Allerdings ist der Einsatz abhängig von den Anforderungen an die jeweilige App. Kriterien wie der Zugri auf native Bibliotheken oder ein natives ,,Look and Feel“ sind dabei ausschlaggebend.

99 Tage vor Abflug

Ich hab es wiedermal getan: Ich habe heute einen Flug gebucht! David, ein Freund aus Irland, hat das Team des Internationalen Studien- und Freundschaftscamps zu einem Boogie-Weekend in Irland eingeladen.

Erik hat seinen Flug von Berlin aus schon gebucht, heute habe ich die Buchung für Peter, Philipp und mich von Wien aus vorgenommen. Ach, ich liebe dieses Gefühl eines gebuchten Fluges und die Vorfreude auf die Reise!

Airlingus bringt uns am Donnerstag, dem 11. November 2010, von Wien nach Dublin – juhuu! Der Rückflug ist für Sonntag, 14. November, geplant.

Dazwischen liegt ein super Wochenende mit vielen Freunden. David erkundet bereits jetzt alles, das für unseren Dublin-Besuch interessant sein könnte. Auch die Unterkunft in einem original irischen Cottage organisiert David für uns.

Auf meinem HTC Desire habe ich eine Countdown Anwendung installiert, mit der ich nun immer, wenn ich danach Lust habe, die verbleibende Zeit bis zur Irland Reise abrufen kann. In 99 Tagen geht’s los!